Letztes H1-Heimspiel

Am Samstag, 26. Februar, bestreitet das Fanionteam des VBC Einsiedeln das letzte Heimspiel der Saison. Der Gegner: VBC Kanti Baden.

Nach zwei missglückten Spielen nach Neujahr und vielen Abwesenheiten aufgrund der Massnahmen und Verletzungen konnte sich das Team wieder fangen und zuletzt 3:1 gegen den TV Lunkhofen und 3:0 gegen Volley Oerlikon gewinnen. Am Samstag spielt das Team nun gegen den Zweiten in der Tabelle, wobei ein bekanntes Gesicht auf der anderen Netzseite steht: Ben Hensler.

In Vollbesetzung und voller Motivation wollen die Einsiedler den Badenern das Leben schwer machen und die schwierige Saison mit guten Leistungen beenden. Eine Woche später findet das letzte Spiel der Saison gegen Jona statt, gegen welche die Einsiedler in der Vorrunde 3:1 gewonnen haben. Das Team freut sich auf tatkräftige Unterstützung in der Sporthalle, in welcher ein letztes Mal für diese Saison «Hopp Einsidlä » erklingen wird.

Samstag, 26. Februar, 18 Uhr, Sporthalle Brüel: VBC Einsiedeln – VBC Kanti Baden

Share